Integrationsbegleitung

Die Integrationsbegleitung ist eine Individualhilfe und wird nach § 35a SGB VIII eingesetzt, um Kindern und Jugendlichen die Teilhabe am Schulalltag und am gemeinsamen Unterricht zu ermöglichen. Der Schwerpunkt liegt hier vor allem auf der sozialen Integration durch die gezielte Unterstützung sozialer Lernprozesse im schulischen Lebens- und Lernumfeld. Diese Tätigkeit richtet sich aus an den individuellen Ressourcen und Bedürfnissen der Schüler*innen und hat zum Ziel, mit allen am System Beteiligten gemeinsam  Lösungen zu entwickeln.

Ihre Kontaktperson:
Gerd van Remmerden
Tel.: 05924 781-250
Fax: 05924 781-255
E-Mail schreiben »

Aufgaben und Ziele

  • intensive Betreuung und Orientierung im Schulalltag
  • Strukturierung und Begleitung in allen Unterrichtsphasen
  • Abläufe im schulischen Alltag überschaubar und einschätzbar machen
  • den Schüler in seiner Selbstständigkeit und seinem Selbstvertrauen fördern
  • Integration in die Klassen- und Schulgemeinschaft auch in den Pausen
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Mitschülern
  •  Stärkung der Sozialkompetenz